Kommunikation und Umgangsformen für Pflegeberufe und Arztpraxen


Die ambulante, teilstationäre und stationäre Kranken- und Altenpflege ist immer ein Beziehungs- und Kommunikationsprozess zwischen Pflegenden und zu Pflegenden. Die Mitarbeitenden sind immer erste Ansprechpartner für Patienten und deren Angehörige. Die Organisation und Durchführung beratender und helfender Gespräche stellt eine der wichtigsten Aufgaben von Mitarbeitenden in der Kranken- und Altenpflege dar.

Die Mitbewerber unter den Arztpraxen und den Pflegeeinrichtungen sind gerade in Großstädten immens. Die Erwartungen der Patienten sind mittlerweile sehr anspruchsvoll geworden. Es geht nicht mehr allein um die fachliche Kompetenz und das Auftreten des Arztes, sondern bereits im Vorfeld um die erste Kontaktaufnahme, das Auftreten und die Kommunikation der Mitarbeitenden.

Hier bekommen Sie einen Leitfaden, der es Ihnen ermöglicht, mit gepflegten Umgangsformen und guter Kommunikation für einen perfekten Auftritt zu sorgen. Mitarbeitende tragen damit zum Image und zur eigenen Wertschätzung sowohl durch den Chef, die Kolleginnen und Kollegen als auch durch die Patienten bei.

Wer bereit ist, sich weiterzuentwickeln, kann seinen Beruf mit Freude und Engagement ausüben. Nur wer selbst wertgeschätzt wird, kann andere wertschätzen.

Kommunikationsmodelle

  • Die Bedürfnispyramide nach Maslow
  • Inhalts- und Beziehungsaspekte
  • Das Vier-Ohren- Modell
  • Frustrations- und Agrgressions-Theorie
  • Bilder und psychologischer Nebel
  • Die Transaktionsanalyse
  • Killerphrasen der Kommunikation


Respektvoller Umgang mit Patienten

  • Wie der Körper spricht
  • Distanzzonen und Reviere
  • Gestik und Mimik
  • Blickkontakt
  • Berührungen
  • Die respektvolle Haltung
  • Wertschätzung und Höflichkeit
  • Ruhe oder Unterhaltung
  • Verhalten am Bett


Umgang mit Angehörigen

  • Rezeption
  • Empfang von Angehörigen oder Interessenten
  • Angemessen Begrüßen
  • Sich und andere vorstellen
  • Small Talk
  • Aktives Zuhören
  • Beschwerdemamagement


Kommunikation im Team

  • Informationsgespräche
  • Motivation und Feedback
  • Beurteilungsgespräche
  • Kritikgespräche


Telefon, Brief und Email

  • Differenzierung zwischen Gespräch und gleichzeitigem Telefonat
  • Verhalten am Telefon
  • moderner Brief
  • wertschätzende Email


Die richtige Anrede

  • Die anderen beim Namen nennen
  • Akademische Grade
  • Du oder Sie, Anbieten oder Ablehnen


Das richtige Verhalten bei Begegnungen

  • Türen
  • Wer geht vor auf Treppen
  • Schaffen von Distanz im Aufzug

Hier zum Anfrageformular »